Jetzt Frage absenden

+43 699 109 76 0 26

Akademie Anfrage

+43 699 109 76 0 26

Sie finden hier die aktuellen Ereignisse der Akademie Krems. 

Beispiele aus den Übungsteil im Schloss Schönbrunn in Wien vom Lehrgang Fotografie classic der Fotoakademie

Unkompliziert wurden die praktischen Übungen im Schloßpark Schönbrunn durchgeführt. Mit im Gepäck die Gestaltungsmöglichkeiten aus dem Theorieunterricht. Wir zeigen einige Fotos die daraus entstanden sind. 

 

Drittelregel und Goldener Schnitt, das kennen bereits die Anfänger der Fotografie. Jedoch ist die Bildgestaltung sehr viel wichtiger als die beste Technik die man als Fotograf nutzen kann. Wir verscuhen quasi  die "Software im Fotografen" zu verbessern. Wir achten dabei auf die künstlerische Anordnung um Spannung im Foto zu erzeugen, oder auch eine besondere Bildharmonie zu bekommen. Auch das gezielte Verwackeln kann unter Umständen eine Form der besonderen Darstellung sein, wie das weiter unten abgebildete Foto augenscheinlich darstellt.  

Wir achten in den Fotografielehrgängen auf die Bedürfnisse der künftigen Berufsfotografen und auch auf jene ambitionierte Fotografen, die sich mehr der künstlerischen Darstellung der Fotografie widmen.   

 

 

 

Dieses Foto zeigt eindrucksvoll wie man die vielen Möglichkeiten der Bildgestaltung einfach  in der praktischen Arbeit mit der Kamera umsetzen kann. 

 

WEB Wien Fotokurs Schoenbrunn Gloriette DSC1377

 

Detailaufnahme der Gloriette mit einer besonders gelungenen Umsetzung in Monochrom.

 

 

 

WEB Fotokurs Wien DSC1394

 

 

Die extreme Darstellung mit gezielter Unschärfe duch Muliple Exposure direkt aus der Spiegelreflexkamera.  Es zeigt das Schloß Schönbrunn, sehr schön verwackelt und gefühlvoll dargestellt. Richtig malerisch! Durch die  Mehrfachbelichtung können gezielt Objekte und Menschen die in Bewegung sind, in der Intensität der Darstellung gemindert werden. Die harten Lininen, vertikal und auch horizontal des Gebäudes erregen Aufmerksamkeit, die durch den gezielten Leerraum im Himmel gesteigert werden. Das Foto erhält deshalb eine erhöhte Aufmerksamkeit des Betrachters, da man einen zweiten Blick zur gedanklichen Erfassung benötigt. Das Gestaltungsmittel Belichtungszeit kam hier also nicht durch die Kamera, sondern durch die zeitlich versetzten Aufnahmen hintereinander.  Nur wenige Digitalkameras können diese Form der Belichtung direkt umsetzten.  Die AKADEMIE KREMS legt auch bei der Berufsausbildung Wert auf eine künstlerische Darstellung. Jeder Fotograf soll auch seine Handschrift durch eine individuelle Bildsprache erhalten um auch erkennbar am Markt zu agieren. Jedem Studenten ist es frei gestellt, wie er die Gestaltungsmittel einsetzt. Das kann sachlich und dokumentarisch sein, oder auch gezielt in einer extremen Form der Bildgestaltung für den künstlerischen Anspruch sein. 

 

web Fotooworkshop Wien Schoenbrunn multiple exposure DSC1293

 

 

 

 

 

 

Tags: Fotografie, Ausbildung, Lehrgang, Schulung, Diplomlehrgang, fotoakademie,, wien,, bildgestaltung, , fotopraxis

Follow us

smilyJetzt informieren! 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen