Jetzt Frage absenden

+43 699 109 76 0 26

Akademie Anfrage

+43 699 109 76 0 26

Sie finden hier die aktuellen Ereignisse der Akademie Krems. 

Fotopraktikum Neusiedler See

Angewandte Fotografie - Lehrgangsausflug Neusiedler See 

Im Rahmen der Fotografieausbildung ist die angewandte Fotografie ein wichtiger Bestandteil des Lehrganges .  Diesmal waren wir am Neusiedler See fotografieren. Die Themenstellung war die Bildgestaltungsthemen praktisch durchzuführen.Die Landschaftsfotografie mit der Filterfotografie mit Langzeitbelichtung durchzuführen. Wesentlich ist dabei die richtige Anwendung der Filter zur nachträglichen Ausarbeitung der Fotos in Schwarz und Weiß.

 

Langzeitbelichtung mit Filtern in der Landschaftsfotografie 

Wir achten besonders auf die Bildgestaltung. Die Anordnung ist ein wichtiger Aspekt zur späteren Bearbeitung und dem Bildschnitt.  Wie man im Foto unten erkennen kann,

ist auch eine Asymetrie eine spannende Möglichkeit der Bildgestaltung. Neben der korrekten Anwendung der hyperfokalen Distanzen im Foto,

legen wir den Schwerpunkt bei dieser Langzeitbelichtung auf den korrekten Filtereinsatz. Die Filter bestimmen die eigentliche Ausarbeitung des Fotos am Computer.  

Minimalistische Fotografie benötigt auch eine entsprechende Bearbeitung am Computer. 

 

 

1290x711 Langzeitbelichtung Neusiedler SeeDSC 4290

 

 

 

Ein japanisches Sprichwort:  Fotografie ist die Magie des Schattens

Anders als heute in sozialen Netzwerken üblich, wo überwiegend Fotos zu finden sind die mit wenig Schatten ausgestattest sind,

setzen wir oftmals bei speziellen Aufnahmen einen hohen Kontrast zur Gestaltung der Aufnahmen ein. 

Dabei ist es nicht so sehr wichtig ob man alle Details im Speziellen ausnehmen kann. Die Fotografie wirkt hier durch den Schatten.

Auch die Wirkung des geringen Anteiles am Licht entscheidet in welcher Bedeutung das Motiv in Szene gesetzt werden kann. 

 

 

1290x861 Langzeitbelichtung Neusiedler see 4323 Bearbeitet

 

 

Low Key

Low Key Fotografie ist keine Unterbelichtung. Low Key Photography nennt man die Ausbelichtung in den tieferen Tonwerten. Diese Art der Fotografie erzeugt eine besonders dramtische Stimmung. 

Wir setzen dazu auch die Graufilter ein, um diese Ausarbeitung besonders für die Low Key Fotografie zu optimieren.

Die Akademie Krems lehrt in diesem Zusammenhang die Arbeit mit Stativ, Berechnung der Belichtungszeit, die Berechung der Kontraste und Filteranwendungen und vieles mehr.  

 

 

1290x861 Langzeitbelichtung Neusiedlersee 10.2.2019 DSC 4287

 

 

Gegenlicht

 

Die fotografische Steigerung in der Low Key Fotografie ist die Gengenlichtaufnahme.  Genau diese Aufnahmen können die Stimmung und die Reize sowie die Emotion des Betrachters weiter steigern. 

Die Aufnahmen benötigen sehr viel Feingefühl vom Fotografen. Wir schulen unsere Studenten fachlich, mit Vorsicht und mit Wissen und Kenntnisse der Tonwerte genau auf diese Problematik vorzubereiten. 

Künstlerisches und auch professionelles Arbeiten benötigt Wissen und fotografisches Feingefühl

 

 

1290x861 Neusiedler See DSC 4312 Bearbeitet

 

 

 Zentralperspektive 

Lehrbuchmeinungen benennen häufig die zentralperspektivische Aufnahme als verstaubtes Relikt, das in der modernen Fotografie wenig Platz finden soll.  

Wir sind bei der Akademie Krems ganz anderer Meinung. Wir versuchen die verschiedenen bildnerischen Gestaltungsmöglichkeiten nach Möglichkeit anzuwenden.

Auch die Zentralperspektive gehört bei uns dazu. 

Fotografen werden gearde in der Architekturfotografie bei anspruchsvollen Aufnahmen öfters auch die Zentralperspektive antreffen. 

 

 

1290x861DSC 4295 Bearbeitet

 

 

Gestaltungsregeln kombinieren

Es können mehrere Gestaltungsregeln der Fotografie kombiniert werden. Dazu ist aber ein besonderes Wissen in der Bildgestaltung und der künstlerischen Gestaltung in der Fotografie Grundvoraussetzung. 

Es gibt rund 100 verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten in der Fotografie. Kombiniert man nun diese Gestaltungsmöglichkeiten miteinander, so ergeben sich fast unendlich viele Möglichkeiten ein Foto interessanter zu machen. 

Jetzt stellt sich nun die Frage, was will man mit dem Foto erreichen? Welche Wirkung soll die Fotografie auf den Betrachter ausüben? 

Die Akademie Krems sorgt dafür, das die Fotografiestudenten mit guten Fotografiegrundwissen  diese Thematik professionell umsetzen. 

 

 

1290x711 Langzeitbelichtung Neusiedler SeeDSC 4290

 

 

Dramatik mit Farben

Es muß nicht immer nett und freundlich sein. Fotografie kann und darf auch dramatisch wirken. 

Oft lese ich in Sozialen Netzwerken unter Fotos mit sehr dramatischer Wirkung, daß diese häufig von professionellen Fotografen kritisiert werden.  Freundliche Fotos wirken immer nett und positiv. 

Fotografie muß aber nicht immer nett und freundlich sein. Um Stimmungen besser zu transportieren, eignet sich die Kombination aus kontrastreichen Farben und eine kontrastreiche Ausarbeitung der Tonwerte.  

Fotografen die mehr als nur ein seichtes Hobby mit der Fotografie ausleben möchten, sollten sich intensiver mit der Thematik beschäftigen. Wir in der Akademie Krems schulen auch die Fotografieschüler zu diesem speziellem Thema. 

 

1290x861 Neusiedler See DSC 4306 Bearbeitet

 

Entsättigt

 

Farben reduzieren ist eine andere Variante um Fotos interessanter zu gestalten. 

Wir versuchen mit weniger Farben das Foto um einige Elemente zu reduzieren. Die Reduktion stärkt die Bildwirkung. Wir können uns vestärkt auf die graphischen Elemente im Foto konzentrieren. 

 

 

1290x861 Neusiedler See DSC 4293 Bearbeitet

 

 

 

 

 
 
 
 

 

 

 

 

 

Follow us

smilyJetzt informieren! 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen