Jetzt Frage absenden

+43 699 109 76 0 26

Akademie Anfrage

+43 699 109 76 0 26

Lehrgang Videofilmproduktion berufsbegleitend 

Der berufbegleitende Videografielehrgang der AKADEMIE KREMS ist eine umfassende fachliche Ausbildung  für das Videohandwerk .  Die Kurslaufzeit des Lehrganges ist kompakt ausgelegt. Die berufsbegleitende Ausbildung ist für Fotografen, Videofilmer und Filmemacher konzipiert. Der Videografielehrgang umfasst die von der Planung, Aufnahme von Bild und Ton bis zum Videoschnitt alle Ausbildungsthemen die für eine professionelle Videoproduktion wichtig sind. 

 

Die Ausbildung zum Videofilmer

 
Bewegte Bilder sind anders zu betrachten als Fotografien und deshalb anders zu gestalten.   Der Videofilm soll Stimmungen erzeugen oder besondere Momente wie Hochzeiten oder   Produktionsabläufe festhalten. Manchmal sind es Imagefilme und Kurzfilme oder auch Reportagearbeiten die mit einem professionellen Video dokumentiert werden. Die moderne Videofilmproduktion setzt umfassende Kenntnisse in der Videotechnik voraus. Es ist ein Basiswissen für Licht und Tonaufnahmen wichtig. Das Grundlagenwissen in der Konzepterstellung und Regie gibt dem Videofilm erst einen professionellen Charakter.
Ein Film lebt nicht nur von technischen Details. Der Videoschnitt ist eine gewisse Form von Psychologie und Zeitabläufen. Moderne Schnittprogramme die sowohl, Bild, Ton, Design, Musik und die emotionale Verwendung von Farben, Effekten und Texten erlauben , benötigen ein umfassendes Wissen mit anspruchsvollen Videoschnittprogrammen. Neue Medien und unterschiedliche Wiedergabeformate von Videos setzen die Kenntniss von diversen Audioformaten und Bildformaten für die optimale Wiedergabe voraus. Der Lehrgang Videofilmproduktion der AKADEMIE KREMS vermittelt das umfassende Know How für Videofilmer.

Organisation und Ablauf

Die Ausbildung ist modular aufgebaut. Zuerst werden die videotechnischen Grundlagen geschult.  Beginnend mit dem Basiswissen der  Videokamera, Objektive, Belichtung, Frame Rates und techischen Hilfsmitteln beim Filmen wird Schritt für Schritt die Kameraführung praktisch erklärt. Aufbauend auf das videotechnische Wissen werden die Grundlagen der Tonaufzeichnung mit modernen Aufnahmegeräten zur  massiven Verbesserung der Tonqualität praktisch durchgeführt . Das Licht und die Lichtführung nehmen in der Videofilmproduktion einen wichtigen Platz ein. Die praktische Schulung der Ausleuchtung mit relativ einfachen Mitteln für unterschiedliche Videothemen werden in Hands On Praxisschulungen duchgeführt.

Die Filmausbildung umfasst auch das Basiswissen über die Planung einer Videoproduktion.  Zu den Grundlagen des Videografierens  zählt die Konzepterstellung und ein gewisses Maß an Regieführung, selbst wenn man noch  so einfache Videoprojekte praktisch umsetzen möchte. Deshalb ist die Einführung in die Filmsprache, die Psychologie des Schnittes und die Komposition einer Szene enorm wichtig. Die Bildsprache wie Bewegung, Farbe oder Rhytmus und Interviewtechniken oder Storyboard und Shotlist erleichtern die Arbeit vor Ort. Deshalb erstellen wir gemeinsam ein praktisches Konzept eines Videofilmes, das wir gemeinsam umsetzen werden. In der modernen Videofilmproduktion werden komplexe Videoschnittprogramme eingestzt. In der Kurslaufzeit bekommt der Videoschüler die Grundkenntnisse des Schnittprogrammes erklärt. Workflow und Organisation der Bild und Tonaufnahmen, Bildformate, Farbkorrekturen, Schnittryhtmus und Psychologie des Schnittes für Bild und Ton, sowie Effekte und Musik und vieles mehr sind im Ausbildungsziel enthalten . 


  • Kid friendly classes

    Kamera und Grundlagen der Videotechnik

    Sensorgrößen, Verhalten von Frame Rates, Speichermedien, spezifische Einstellungen von Videokameras, Weissabgleich, Highlight Tone Settings, Objektive zum Filmen, Hilfsmittel wie Filter, Stative, Slider, Steadycam, Dolly etc.  

  • Helping families to live healthier

    Erlernen der Aufnahmetechniken beim Videografieren

     Praktisches Arbeiten mit der Kamera ( Systemkamera, Spiegelreflexkamera etc ) , Freihandaufnahmen, Aufnahmen mit technischen Hilfsmitteln (Dolly, Tripots, Steadycam, Slider.....) Fokus Pulling, Zoom & Motion, Kamerabewegungen, Einstellungsgrößen  und mehr. 

  • Activities & Pro bono events

    Tonaufnahmen in der Videotechnik

    Arbeiten mit modernen Audio- Tonaufzeichnungsgeräten, Arbeiten mit Kondensatormikrofon, Richtmikrofon, Lavaliermikrofon.  Aufzeichnen mehrer Tonspuren - Multitrack, Externe Audioaufzeichnung, dirkte Audioaufzeichung mit der Kamera, Kopfhörer,  professionelles Arbeiten mit Lautstärke, Grundlagen und die technische Vorgangsweise zur Lautstärkenregelung auf internationale Standards, Verminderung und Vermeidung von Störgeräuschen,  Audioformate und welche Auswirkung hat die Komprimierung der Audodatei auf die Tonqualität.   etc 

  • Award wining programs

    Licht und Ausleuchtung bei Videothemen

    Technik, Lichtführung, Lichtformer, Belichtungsmessung, Portrait -Interview, Produktfvideo, Farbmanagement, High Key , Low Key, Hauptlicht, Hintergrundbeleuchtung, Fülllicht usw.  

  • Award wining programs

     Planung und Konzepterstellung in der Videoausbildung 

    Filmsprache, Einstellungsgrößen, Schnitt und Psychologie, Komposition der Szene, Bildsprache, Rhytmus, Interviewtechniken, Schärfentiefe, Perspektive und Kamerastandpunkt, Shotlist oder Storyboard, Informationsbeschaffung, Kreatives Denken, Ideen finden mit strukturiertem Vorgehen, Locationscout, Konzept erstellen, etc. 

  • Award wining programs

    Arbeiten mit dem Videoschnittprogramm 

    Grundkenntnisse des Schnittprogrammes,    Workflow, Organisation des Bild- und Tonmaterials. Formate, Farbkorrekturen, Export des Videoprojektes, Schnittrythmus, Priorität und wichtige Momente, Psychologie des Schnittes, Schnittregeln, Ton, Musik, Design,  praktische Beispiele und vieles mehr 

  • Award wining programs

    Praktische Arbeiten  als primäre Lehrmethode

    Die strukturierte Lehrmethode und der technische und fachliche Input werden in Form von praktischer Arbeit geschult. Lehrunterlagen werden vor jedem Seminar oder Workshop zum Selbstudium zugesandt.  Beim Seminar wird so weit wie möglich, das praktische Arbeiten als Schulungsmethode eingesetzt. 


  • Verstärke deine Fähigkeiten
  • Entdecke neue Möglichkeiten
  • Steigere dein Wissen
  • Erfolg ist kein Zufall!
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
/ 04
  • Die Videofilm Ausbildung an der AKADEMIE KREMS ist ein Videoproduktions-Lehrgang mit umfassenden Videografischen Kurs in einem Lehrgang anbieten. Nur die gleichzeitige Integration von Fotografie und Bildbearbeitung ermöglicht einen modernen Fotografen erfolgreich zu arbeiten. Die Akademie Krems ermöglicht eine komplette berufsbegleitende Ausbildung im Bereich der angewandten Fotografie, Bildbearbeitung und der künstlerischer Fotografie.

    Read more

  • Entdecke neue Möglichkeiten

    Die praxisorientierte Ausbildung zum Berufsfotografen und künstlerisch Interessierten Fotografen erfolgt in praktischen Workshops, Seminaren und persönlichen praktischen Hausaufgaben. Die fotografisch-technische Ausbildung ist eine praktische angewandte Fotografenausbildung mit rechtlichen und kaufmännischen Ausbildungselementen. Die Schulung erfolgt im Hinblick auf eine kommerzielle und gestalterische Orientierung als Fotograf.

  • Steigere dein Wissen

    Der Schwerpunkt der Fotografieausbildung liegt auf dem Erwerben der praktischen Fähigkeiten der Fotografie. Im theoretischen Teil des Unterrichts werden die Inhalte , basierend der Grundlagen der Fotografie und Bildbearbeitung vermittelt. Im praktischen Teil wird die angewandte Fotografie unterrichtet. Die Akademie Krems liefert dir eine vollständige fotografische Ausbildung für eine kommerzielle oder künstlerische Tätigkeit als Fotograf.

  • Erfolg ist kein Zufall!

    Die AKADEMIE KREMS liefert dir die Werkzeuge und das umfangreiche Hintergrundwissen für beste Fotos und steigert dein kreatives Talent. Die Fotografieausbildung ist die Grundlage für deinen fotografischen Erfolg. Nur mit Wissen, mit viel Übung und den praktischen Aufnahmetechniken, so wie dem Beherrschen der Bildbearbeitungstechniken wirst du ein erfolgreicher Fotograf. Wir machen dich zum Fotografen. Halbwissen - nein Danke !!!

 

 

 

 

Berufsbegleitende Videografieausbildung in Niederösterrreich !

 

 

Der Lehrgang Videofilmproduktion ist als berufsbegleitende Ausbildung  organisiert.  Die Ausbildung erfolgt in Form von Seminaren, Workshops und videografischen Übungen. Wir nutzen unterstützende elektronische Lehrmöglichkeiten mit dem Online-Classroom. So sehen sie alle Tutorials, Skripten und Mitteilungen online ein. Die Aufgabenstellungen wird ebenso online gestellt und bearbeitet. Fragen können ebenso leicht im eigenen Chatroom mit Kollegen und dem Lehrer ausgestauscht werden.

 

 

Vorausetzungen zur Filmausbildung ?

 

Dieser Lehrgang der Videogestaltung braucht ein gewisses Vorwissen. Wir gehen davon aus, das Sie zumindest ein Mindestmaß an fotografischen Grundlagen mitbringen. Die Begriffe wie Blende, Belichtungszeit und ISO sollten Ihnen verständlich sein. Auch Ihre Kamera sollten Sie weitgehend selbst einstellen können. Wenn Sie vollkommen neu in der Fotografie oder Videografie sind, dann empfehle ich Ihnen einen Fotokurs bei Gerhard Figl zu besuchen. Hier lernen Sie die Grundlagen die für diesen Lehrgang vorausgesetzt werden.  Sie benötigen eine Kamera die eine Videofunktion unterstützt. Sogar moderne Smartphones können für den Lehrgang genutzt werden, wenn man diverse Zusatzoptiken einsetzt.

Ein Laptop oder Computer ist Voraussetzung. Wir arbeiten mit dem sehr umfangreichen Profischnittprogramm Da Vinci Resolve das Sie kostenlos aus dem Internet laden können.  

 

 

 

Was wir so alles machen !

 

 

  • Grundlagen der Videofilmproduktion:  Videoaufnahmetechniken, Objektivlehre und Brennweiten, Perspektive, Bewegung, Bokeh...
  • Adobe Premiere, Final Cut Pro X,  Da Vinci Resolve
  • Motion: Bildnerische und fotografische Mittel, Kameraführung, Kamerabewegung, Technik, Slider, Stativ, Dolly , Steadycam, Gimbal
  • LED Panel und Ausleuchtung, Lichtführung, Keylight, Backlight, Filllight, Farbtemeratur.
  • Basiswissen Filmkonzept und Regieführung, Storyboard vs Shotlist, Arbeiten alleine, Teamarbeit beim Filmen
  • Vorbereitung eines Drehs, Ideenfindung, Locationscout, Interviewführung, , Mise en Scene
  • Basiswissen Schnitt, Schnittrythmus, Impact, Moments, Psychologie des Schnittes, Schnittregeln,   
  • Audiografie, Tonaufnahme, Audioformate, Tonspuren, Nachvertonung, Musik, Laustärke und Standards, Mikrofone, 

 

https://youtu.be/hjwYb4faREw

 

Die Vorteile mit der Akademie Krems!

  

  • Kleine Gruppe ermöglicht besseren Lernfortschritt
  • Praktisches Arbeiten steht im Vordergrund. 
  • Strukturierte Schulungsunterlagen 
  • Professionelles Lernen
  • Arbeiten an Praxisbeispielen  

 

Die Voraussetzung zum Besuch des Lehrganges?

 

  • Wir verlangen keine schulischen Abschlüsse oder Zeugnisse. Wir geben eine fachliche Videografieausbildung
  • Es gibt keine Eingangstests oder Projektarbeiten. Wir liefern das Know How zum Filmen
  • Das Mindestalter soll 18 Jahre sein
  • Die Ausbildung benötigt einen Zeitaufwand von zirka 100 bis 150 Stunden. 
  • Eine Kamera mit Videofunktion ist Voraussetzung. Bitte frage nach ob deine Kamera entspricht. 
  • Ein PC  oder Laptop  wird benötigt 
  • Allgemeine Grundkenntnisse zur Bedienung des Computers sollten vorhanden sein. Die Videobearbeitung  lehren wir.  

 

Der Nutzen von der Ausbildung!

 

  • Wir bieten eine komplette und umfassende Ausbildung in der Videografie mit der Bearbeitung am Computer
  • Die umfangreiche solide Ausbildung in  der Videografie ermöglicht ein professionelles Arbeiten in vielen Bereichen
  • Werde mit der Ausbildung Videofilmer und erziele ein Zusatzeinkommen mit der Videografie
  • Die Ausbildung ist auch für ambitionierte Hobbyfilmproduzenten perfekt geeignet.

 

 

 

 

 

PREIS 1950€, - EURO


KursortDatumZeitKurstitel 
Krems25.10.2019-17.01.202010:00-16:00,
10:00-16:00
Lehrgang Videohandwerk und Filmproduktion - Ausbildung zum Videofilmer 2019

Follow us

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen